FDP fordert Abschaffung der Maskenpflicht im Freien

Julian Wohlfahrt

Die FDP-Fraktion hat einen Antrag zur Abschaffung der Maskenpflicht im Freien gestellt.
“Uns ist bewusst, dass für die Maskenpflicht in den Fußgängerzonen nicht
allein die Stadt Recklinghausen zuständig ist.” betont Udo Schmidt.
“Darum fordern wir die Stadtverwaltung dazu auf, in den auf Stadtebene
möglichen Spielräumen und in Abstimmung mit der Kreisverwaltung für die
Abschaffung der Maskenpflicht im Freien einzusetzen.”
“Schon vor Wochen haben wir das Thema in der Fraktion diskutiert. Bei
den aktuellen Inzidenzen und den mittlerweile bekannten Einschätzungen
der Aerosolforscher und des RKI, halten wir die Aufrechterhaltung der
Maskenpflicht im Freien für nicht verhältnismäßig.” betont Dr. Hendrik
Kesseler, der selber als Mediziner tätig ist.
Im Antrag der Fraktion heißt es außerdem “Wir weisen ausdrücklich darauf
hin, dass wir die bewährten Hygiene- und Abstandsregeln sowie die
Testkonzepte weiterhin für wichtig und richtig halten.”
 

TEILEN

Share on facebook
Share on twitter
Share on xing
Share on linkedin
Share on email
Share on whatsapp
Share on print