10. Revierkunst Metropole Ruhr

Marlies Greve

Überraschend, überzeugend und kraftvoll - 70 Künstler:innen zeigten ihre Arbeiten vom 10.09.2021 im LWL-Industriemuseum Henrichshütte Hattingen.
Jährlich präsentiert die Revierkunst herausragende Künstler:innen aus
dem Ruhrgebiet sowie auch Gastkünstler aus ganz Deutschland mit
Revierbezug. Die Revierkunst möchte die Kunstszene vernetzen und ein
breites Publikum erreichen. Das Besondere an der Revierkunst:
Besucher:innen können direkt mit den Künstler:innen ins Gespräch kommen.
 
Auch die Kunstszene aus dem Kreis Recklinghausen zeigte mit Marion
Collies, Markus Jöhring, Marcel Kozik, Tanja Nowak, Nicole Prinz, Rolf
Puschnig und Stefanie Stratmann volle „Revierkunstpower”.
 
Wir Freie Demokraten freuen uns über die starke Kunstszene aus unserer
Region. Diese möchten wir weiter stärken. Die Freiheit und die Vielfalt
unserer Kulturlandschaft muss „leben” können.
 
Die Revierkunst ist eine großartige Chance Kunst zu erleben und mit
Künstler:innen ins Gespräch zu kommen – wir nehmen viel für unsere
Arbeit vor Ort mit.
 
“Wir sagen danke an die Gründerin, Organisatorin und Kuratorin der
Revierkunst, Sonja Henzler, und an alle Künstler:innen für die tolle
Arbeit.” so Monika Schmidt, stellvertretende Sachkundige Bürgerin für
die Freien Demokraten im Ausschuss für Kultur, Wissenschaft und
Stadtgeschichte.

TEILEN

Share on facebook
Share on twitter
Share on xing
Share on linkedin
Share on email
Share on whatsapp
Share on print